MARMOR POLIEREN UND SCHLEIFEN

Neuer Glanz durch Polieren und Schleifen

Natursteinboden

Die klassische Schönheit unter den Steinboden ist polierter Marmor: Ein edles Material trifft eine besondere Oberflächenbearbeitung. Der Natursteinboden glänzt seidig schön und passt zu einer stilsicheren, eleganten Einrichtung. Eine gute Entscheidung, die meist lange währt. Deshalb sollte der Naturstein auch lange schön aussehen. Marmor ist ein beliebtes Material für Gestelle, Tische, Böden und Kamine. Marmorböden und Treppen sind fast ewig, einzigartig, immer in Mode, haben hervorragende ästhetische Eigenschaften, schaffen eine Atmosphäre von Luxus und Anmut, verleihen dem Interieur einen besonderen Chic, zeugen vom Reichtum, dem besonderen Status und dem raffinierten Geschmack des Eigentümers. Trotz der Beständigkeit von Marmor gegen mechanische Beanspruchung kann er im Laufe der Zeit verblassen reissen. Um die natürliche Schönheit und den Charme zu bewahren, muss dieser Stein regelmässig gepflegt und kompetent poliert werden. Nehmen Sie sich etwas Zeit und Mühe, um Marmor zu polieren, und er sieht aus wie neu.

Wann wird poliert?

Eine Politur findet Anwendung, wenn der ursprüngliche, edle Glanz des Natursteinbodens teilweise oder ganz verloren gegangen ist. Die Ursachen hierfür sind unterschiedlich: Durch die Beanspruchung des Marmors wird der Naturstein mit der Zeit matter. Das ist völlig normal. Aber auch bei Säuren sollten Sie vorsichtig sein, da diese Marmor angreifen und der Natursteinboden dann an Glanz verliert. Verzichten Sie ganz einfach auf säurehaltige Reiniger bei ihrer Steinreinigung und greifen Sie zu Pflegematerialien, die auf Naturstein abgestimmt sind. Nicht jeder Fleck Orangensaft auf Ihrem Marmorboden richtet Schaden an! Insbesondere dann nicht, wenn Sie einen Steinschutz in Form einer Imprägnierung auftragen. Sie wird alle vier Jahre, oder bei Bedarf auch öfter, aufgetragen und bildet einen unsichtbaren Schutz auf Ihrem Marmorboden. Dadurch vereinfachen Sie sich die regelmässige Unterhaltspflege Ihres Bodens zusätzlich. Eine Natursteinsanierung erfolgt in mehreren Schritten. Der Ablauf wird auch bestimmt durch den Zustand des Marmors. Ist der Marmorboden zum Beispiel ganzflächig matt geworden, müssen richtige Poliermaschinen eingesetzt werden. Bei kleineren Flächen findet das Polieren der jeweiligen Steinböden mit einer Handpoliermaschine statt. 

Natursteinboden
Natursteinboden

     Wie man Marmor poliert

      1. Bereiten Sie alles vor, was Sie brauchen.

  • Sie benötigen ein mildes Reinigungsmittel, mehrere (drei oder vier) weiche Lappen, einen Fleckenentferner, ein Poliermittel, einen Niedriggeschwindigkeits-polierer mit Filzrad und ein Dichtmittel für Marmor. All dies kann sowohl einzeln als auch als fertiges Kit erworben werden. Wenn sich auf dem Marmor Flecken gebildet haben, entfernen Sie diese vor dem Polieren mit einem Fleckenentferner. Bitte beachten Sie, dass Sie nach der Verwendung eines solchen Produkts mindestens 24 Stunden warten sollten, bevor Sie mit dem nächsten Schritt fortfahren. 

  • Decken Sie die Oberfläche um den Marmor herum ab. Wenn Marmor von Oberflächen aus anderen Materialien wie Holz oder Edelstahl umgeben ist und diese durch die verwendeten Mittel beschädigt werden können, schützen Sie diese Oberflächen mit Klebeband. 

  • Reinigen Sie die Oberfläche mit einem milden Reinigungsmittel und einem weichen Tuch. Testen Sie das Produkt in einem kleinen Bereich, bevor Sie es auf die gesamte Oberfläche auftragen. Reiben Sie den schmutzigen Bereich vorsichtig mit einem feuchten Tuch ab. Verwenden Sie nur Reinigungsmittel, die für Marmor geeignet sind.

  • Bei Bedarf Fleckenentferner auftragen. Du kannst Flecken nicht durch Polieren beseitigen - im Gegenteil, sie fixieren sich auf der Oberfläche. Um eine solche Zubereitung zu machen, nimm das Mehl und füge Wasserstoffperoxid hinzu, um eine pastöse Masse zu erhalten. Tragen Sie das Produkt gleichmässig auf den Fleck auf und versiegeln Sie es mit Plastikfolie. Lassen Sie das Produkt mindestens 24 Stunden auf der Oberfläche. Alte Flecken können länger dauern. Entfernen Sie nach 24 bis 48 Stunden die Plastikfolie, giessen Sie etwas Wasser auf das getrocknete Produkt und wischen Sie es mit einem weichen Tuch ab. Trocknen Sie danach den gereinigten Bereich vollständig ab. Wenn der Fleck bestehen bleibt, versuchen Sie es erneut.

    2. Verwendung eines Poliermittels​

  • Tragen Sie etwas Politur auf. Die empfohlene Menge sollte auf der Verpackung angegeben werden, die vom jeweiligen Produkt abhängt. Wende es auf einen kleinen Bereich an, an dem du mit dem Polieren beginnen wirst. Wende das Poliermittel nicht sofort auf die gesamte Oberfläche des Marmors an. Die Menge des Produkts hängt von seiner Art und der zu behandelnden Oberfläche ab. Wenn Sie nicht wissen, wie viel Sie verwenden sollen, beginnen Sie mit einer kleinen Menge und fügen Sie bei Bedarf weitere hinzu. Es ist einfacher, ein Poliermittel hinzuzufügen, als seinen Überschuss zu entfernen.
     Wenn Sie einen Bohrer haben, können Sie den Bohrer durch eine filzbeschichtete Schleifscheibe ersetzen und zum Polieren verwenden.

  • Verwenden Sie einen langsamen Polierer oder einen weichen Lappen. Beide Optionen sind geeignet, obwohl das Arbeiten mit einem Lappen länger dauert. Wenn Sie nicht den gleichen Druck ausüben können, wirkt sich dies negativ auf die Ergebnisse aus. Daher ist es sicherer, einen Polierer mit niedriger Geschwindigkeit zu verwenden.

  • Arbeiten Sie auf kleinen Flächen. Polieren Sie jeweils eine kleine Länge von 30 bis 50 Zentimetern, um eine gleichmässige Oberfläche zu erhalten und den Marmor fertigzustellen, bevor das Poliermittel trocknet oder sich zu Klumpen sammelt. Beginnen Sie an der Ecke und bewegen Sie sich über den gesamten Bereich, um ihn gleichmässig zu polieren. Wenn Sie in der Mitte beginnen, besteht die Gefahr, dass Sie einzelne Abschnitte überspringen.

  • Politur schleifen. Wenn Sie einen weichen Lappen verwenden, drücken Sie darauf und polieren Sie die Oberfläche in kreisenden Bewegungen. Wenn Sie einen Polierer verwenden, bewegen Sie ihn langsam im Kreis. Wenn Sie einen Polierer verwenden, stellen Sie die Geschwindigkeit auf niedrig oder mittel ein.

  • Poliermittelreste entfernen. Wischen Sie alle verbleibenden Produkte mit einem trockenen Tuch ab und wischen Sie die Oberfläche dann mit einem feuchten Tuch ab, um sie vollständig zu reinigen.

  • Warten Sie 24 Stunden, bis der Marmor vollständig getrocknet ist. 

Natursteinboden
Natursteinboden

    3. Versiegelung auf poliertem Marmor

  • Wählen Sie Dichtmittel. Das Dichtmittel kann auf der Oberfläche verbleiben oder in Marmor einweichen. Oberflächenversiegelungen bilden die äussere Schicht und verhindern Flecken. Es ist nicht erforderlich, den Marmor in der Dusche mit Dichtmittel zu versiegeln, es sei denn, Sie möchten ihm eine Farbe geben. Hygieneprodukte verunreinigen Marmor nicht, wenn sie rechtzeitig entfernt werden. Rasierschaum kann Marmorätzungen verursachen, aber das Dichtungsmittel schützt nicht davor.

  • Tragen Sie ein geeignetes Dichtmittel auf den Marmor auf. Obwohl das Dichtmittel den Marmor nicht vollständig vor Verunreinigungen schützt, schützt es teilweise seine Oberfläche. Ein Marmorversiegelungsmittel in Form eines Aerosols kann im Haushaltswarengeschäft gekauft werden. Achten Sie beim Sprühen des Dichtungsmittels darauf, dass es die Oberfläche des Marmors gleichmässig bedeckt - daher sollte es nass werden. Stellen Sie sicher, dass das Dichtmittel nicht vollständig trocknet, da es sonst Streifen bildet. Sie können dem Dichtmittel Wasser hinzufügen - sprühen Sie es dazu auf die Oberfläche oder wischen Sie den Marmor mit einem feuchten Tuch ab. Wasser lässt das Dichtmittel nicht zu schnell trocknen und hilft, Streifen zu vermeiden.

  • Restliches Dichtmittel abwischen. Schauen Sie sich die versiegelten Behälter an, wie lange sie warten sollen. Wischen Sie nach Ablauf der empfohlenen Zeit die Oberfläche des Marmors mit einem trockenen Tuch ab. Die meisten Versiegelungen dauern 10 bis 20 Minuten. Wenn Sie das Dichtmittel länger als empfohlen halten, bilden sich Streifen darauf. Wenn empfohlen wird, das Dichtmittel zweimal aufzutragen, wiederholen Sie die obigen Schritte.

  • Warten Sie, bis der Marmor getrocknet ist. Warten Sie 6-8 Stunden, bis das Dichtmittel getrocknet ist, um die Schutzschicht nicht zu beschädigen.

  • Marmor muss alle 6-12 Monate mit Dichtmittel beschichtet werden.

MARMORFLIESEN, GRANITFLIESEN, QUARZIT, ONYX, KALKSTEIN UND TRAVERTIN BEI MARMORARENA KAUFEN.

MarmorArena ist ein modernes Unternehmen, das über eine leistungsstarke Produktionsbasis verfügt, die beste Ausrüstung für die Steinverarbeitung. All dies bietet grossartige Möglichkeiten, um die Bedürfnisse des Marktes zu erfüllen. Erfahrene Meister des Unternehmens sind bereit, Aufträge für Produkte aus Marmor, Granit, Quarzit, Onyx, Kalkstein und Travertin beliebiger Komplexität in kürzester Zeit zu erfüllen. Bei uns erhalten Sie immer das hochwertigste und zuverlässigste Material, das Ihr Zuhause schön und originell, stilvoll und unvergesslich macht.